Pflegedienstleitung Regina im Interview

Pflegedienstleitung Regina im Interview

Einblicke eines Profis in den Pflegealltag

Regina (ambulanter Pflegedienst in Untersteinach und Kulmbach) erzählt von ihrem Arbeitsalltag und warum sie die richtige Berufswahl getroffen hat.

Regina ist Bereichspflegedienstleitung bei Cosmea Pflege in Untersteinach. Der ambulante Pflegedienst in Oberfranken bietet neben der klassischen Tourenpflege, Vielstundenbetreuungen und Tagespflege an. Als erfahrene Pflegefachkraft bringt Sie eine Menge praktisches und theoretisches Fachwissen ein.

Regina, wie lange bist du schon in der Pflege?

Bereits seit 1994 arbeite ich in der Pflege. Seither wollte ich das Berufsfeld nicht mehr wechseln.

Du blickst auf viele Jahre Berufserfahrung zurück. Wie bist Du zur Pflege gekommen und was schätzt Du an dem Beruf am meisten?

Ich wollte mit Menschen in Kontakt sein, fand es schön anderen zu helfen. Ich bin immer schon mit älteren Menschen gut ausgekommen und wollte einen sinnvollen Beruf mit Verantwortung.

Du hast Dich für die ambulante Pflege entschieden, im Gegensatz zu der Arbeit auf der Station?

Die Arbeitszeiten in einer ambulanten Pflege ließen sich besser mit meiner Familie vereinbaren. Ich arbeitete anfangs oft am Wochenende und an den Feiertagen, wenn mein Mann bei den Kindern zuhause war. Der Frühdienst endete immer gegen Mittag. So war ich zuhause, wenn meine Kinder aus der Schule und dem Kindergarten kamen.

Was gehört alles zu Deinem Aufgabenbereich?

Vieles. Ich sorge dafür, dass alle Gesetze und die Rahmenvereinbarungen mit den Kranken- und Pflegekassen eingehalten werden. Ich telefoniere mit Kunden und Krankenkassen, falls es Probleme gibt. Ich informiere meine Mitarbeiter:innen über alles Neue, was für die Pflege wichtig ist, zum Beispiel jetzt bei Corona. Ich stelle Mitarbeiter:innen und Azubis ein und erstelle Ausbildungspläne.  Ich bin für den gesamten Ablauf der ambulanten Pflege verantwortlich und habe viel Verantwortung als Pflegedienstleitung. Und ganz klar habe ich immer ein offenes Ohr für alle im Team.

Welche Ausbildungen, Fort- und Weiterbildungen hat Du abgeschlossen?

Das sind einige: Angefangen habe ich mit der Ausbildung zur Altenpflegerin. Später wollte ich mein Wissen an die nächste Generation weitergeben und bildete mich weiter zur Praxisanleiterin. Dann folgten Fortbildungen im Bereich Qualitätsmanagement und schließlich die Ausbildung zur Pflegedienstleitung.

Wie bist Du zu Cosmea Pflege gekommen? Was war der Grund für Deinen Arbeitsplatz- Wechsel.

Mein vorheriger Arbeitgeber meldete Insolvenz an und ich war freigestellt. Ich habe die Stellenanzeige im Internet gelesen. Das war genau das Tätigkeitsfeld, dass ich gesucht habe. Es beinhaltet alles was ich schon kannte, aber auch eine neue Herausforderung. Und alles was ich über Cosmea Pflege gelesen habe, hat mich sofort angesprochen.

Was macht die Arbeit bei uns so besonders?

Das Leitbild: Wir pflegen so, wie wir auch gepflegt werden möchten. Das ist ganz wichtig in der Pflege. Auch ich möchte später einmal selbst bestimmen, wie, wann und wo ich gepflegt werde.

Genauso wichtig, die Wertschätzung der Mitarbeiter:innen gegenüber. Nur zufriedenen Mitarbeiter:innen pflegen gut. Ohne ein Team in dem man sich wohl fühlt, macht die Arbeit keinen Spaß. Hier haben alle Humor und man tauscht sich aus.

Was sind Deine schönsten Momente als Pflegedienstleiterin?

Das Lächeln und die Dankbarkeit eines Menschen, wenn er Hilfe und Unterstützung bekommt, egal ob in der Pflege oder bei Antragstellungen usw. Wenn ich den Dienstplan und den Urlaubsplan schreibe und alle MitarbeiterInnen damit glücklich sind. Wenn ich alle Fragen und Probleme meiner MitarbeiterInnen beantworten und lösen kann. Weihnachten in der Pflege, Menschen in dieser Zeit zur Seite stehen und ihnen eine kleine Freude bereiten.

Danke Regina, für Deine Zeit. Schön, dass du Teil unseres Teams bist.

Willst Du auch in der Pflege starten oder bist Du schon längst in der Pflege tätig und willst deinen Arbeitsplatz wechseln?

Dann stöbere in unserem Karrierebereich, dort findest Du alle unsere aktuellen Stellenangebote je Standort. Unsere Pflegedienste sind auch Ausbildungsbetriebe. Wir freuen uns auf ein Kennenlernen!

Pflegedienstleitung Regina im Interview vom Ambulanten Pflegedienst in Oberfranken